Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Es geht nicht voran

Zwischenzustand. Nichts Halbes und nichts Ganzes, nichts wirklich Konkretes, wenig Greifbares, das dem Tag eine deutliche Entwicklung beschert. Irgendwie kein klarer Start, weil es nichts wirklich Abgeschlossenes gibt. Ob das mit der nächtlichen Zeitumstellung zusammenhängt? Vielleicht ist zuviel Zeit eben auch nicht ratsam. Wenn dann noch kleinere Magenbeschwerden und Kopfschmerzen hinzukommen, ist so ein Tag eigentlich bereits gelaufen, bevor er richtig begonnen hat.

Heute war zwar so ein Tag, nur habe ich mich nicht den Zwängen meines Körpers gebeugt, sondern bin morgens mit Girly und Buddy zu McFit gefahren. Hier habe ich aber schnell gemerkt, dass ein Training auf Standardniveau nicht möglich ist. So wurde es nur ein wenig Ausdauer auf dem Ergometer und etwas Bauchtraining, bevor ich kapituliert und auf die beiden gewartet habe.

Vom Sport ging es nach dem Duschen direkt nach Kölle, mit dem Girly bei Woytons chillen und Heißgetränke genießen, bevor wir noch ein paar Läden unsicher machten – für mich gab’s ne coole Jacke von Jack&Jones, zu der es noch kostenlos Headphones dazu gab. Anschließend gings noch zum Saturn in Sankt Augustin, um die BluRay-Sammlung etwas aufzustocken, bevor wir unseren Buddy erneut einsammelten und gemeinsam den Martinimarkt in Bad Honnef unsicher machten. Hierbei handelt es sich um einen Vorweihnachtsmarkt, dessen Highlight eigentlich das Gerich „Kesselsknall“ ist – darauf freue ich mich das ganze Jahr. Passend zum Wochenende war das aber natürlich schon ausverkauft … Shit!

Als Ergebnis daraus sitzen wir nun bei McDonalds und haben einen McCafe-Schlemmerabend hinter uns – auch nicht zu schlecht. Gleich bringen wir den Best Buddy wohl wieder heim und werden unsererseits nach Hause fahren, da sich beide weigern, mit mir noch Halloween zu feiern. Schade für mich, aber alleine ist das eher spaßlos. So bleibt nur, den Abend trotzdem zu genießen und sich auf den Feiertag zu freuen … der Zwischenzustand löst sich aber nicht mehr auf, leider. Naja. Gebt den Geistern Saures von mir… Keep on rockin‘ !!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: