Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Au weia!

Ohweh. Ein Wochenbeginn beim Zahnarzt ist sicherlich nicht der denkbar beste Start. So gesehen hätte es allen Grund gegeben, heute mit miserabler Laune aufzustehen. Doch trotz einer unruhigen Nacht war der Morgen nicht sonderlich trübsinnig, im Gegenteil, alles war überaus ok. Glücklicherweise konnte der Doc mich um 7.45 Uhr kurz einschieben und nach 45 Minuten war die Krone wieder fixiert. So richtig stabil fühlt es sich aber nicht an, wird vermutlich keine Dauerlösung sein. Ein Elend.

Der folgende Arbeitstag war unruhig, geprägt von fehlenden Informationen und dadurch bedingt viel aufwendiger, als man sich gemeinhin erhofft. Der Großteil konnte dennoch problemlos abgeschlossen werden, auch wenn sich schon manchmal die Frage stellen muss, warum so viele Kollegen ihr Handeln nicht reflektieren und deshalb oft an den Unternehmenszielen vorbei arbeiten…macht mich streckenweise rasend.

So war es am Abend eine Wonne, kurz durch Godesberg zu spazieren und ein gepflegtes Sonnenbad zu nehmen. Davon erfrischt ging es heim, wo ein leckeres Abendessen wartete und die Säulen der Erde den Abend kurzweilig gestalten. Um nicht zuviel zu verpassen, richte ich meine volle Aufmerksamkeit nun wieder dem Film zu. Keep on rockin‘ !!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: