Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Kribbelnde Finger

Kalt. Ohne Zweifel ist das auch ein individuelles Empfinden, denn an Kälte gewohnte Menschen frieren in der Regel nicht so schnell wie Artgenossen aus wärmeren Klimaverhältnissen. Das ändert allerdings rein gar nichts an der Tatsache, dass ich bei gerade -3 Grad in der Bonner City das Gefühl habe, mir würden die Ohren abfrieren.

Diesen Fakt nehme ich aber gerne in Kauf, resultiert er doch aus dem Abschluss eines großartigen Abends mit einem tollen Kollegen. Weder im Cafe Spitz, noch in der Tapas Bar kam an irgendeinem Punkt Langeweile auf, das Treffen war einfach durchweg gelungen.

Da mir nun aber beim Tippen die Finger abzufallen drohen, suche ich rasch das Auto und fahre heim. Keep on rockin‘ !!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: