Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Treiben im Schnee

Schneeteppich. Schon wieder versinkt die Welt in einem Meer aus weißem Pulver, das, wäre es Koks, alle Dealer des Landes auf Lebenszeit versorgen würde. Schon stellte sich auch das inzwischen bereits bekannte Phänomen der über- oder unvorsichtigen Autofahrer ein, die den routinierten und selbstbewussten Wagenlenkern das Leben erschweren und in kürzester Zeit kilometerlange Staus verursachen. Heute ist den Unbeholfenen nicht einmal ein Vorwurf zu machen, da der Schnee so schnell und reichhaltig einsetzte, dass man förmlich bei voller Fahrt von der plötzlichen Fahrbahnveränderung überrascht wurde. Einfach rechts ranfahren hilft da nicht, schließlich will ein jeder bei diesem Wetter erstmal sicher im Warmen sitzen.

Ist man dort dann angelangt, besitzt der glitzernde Schnee eine besondere Anziehungskraft, irgendwas magisches, das einem zuruft, in die seltene, wunderbare Welt einzutauchen. Wenn ihr diesem Ruf nachgegeben habt, ihr die stille Straße betratet, ist euch dann aufgefallen, dass sich alles wie in Watte eingehüllt anfühlt? Schritte klingen dumpf, die Luft scheint zu flüstern und man hört kaum Stimmengewirr, selbst wenn Menschen in der Nähe sind, da der geballte Schnee sie zu verschlucken scheint. Mit jedem weiteren Schritt wird es wärmer und das Auge schärft sich, sieht Details. Der Löwe vor dem gleichnamigen Godesberger Hotel hat eine beeindruckende weiße Mähne erhalten, der Bahnhof wirkt wie im Märchen und die Glascontainer sehen wie bepelzte, stämmige Gesellen aus.

Man kann von diesem Wetter halten, was man möchte, doch gerade ein Weihnachtsmarkt erhält durch den Puderzucker echtes, weihnachtliches Flair. Da schmeckt der Kakao mit Baileys gleich doppelt gut und auch über die nicht wirklich schmackhaften Poffertjes schaut man wohlwollend hinweg – wobei die hier in Godesberg wirklich eine Enttäuschung waren, in Bonn City sind sie um ein vielfaches besser. Auf jeden Fall fand der Tag auf dem Markt einen würdigen Abschluss, nachdem er mit ausdauerndem Sport begann, bei Saturn weiterging und nun zuhause enden wird. Eine neue Woche wartet. Keep on rockin‘ !!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: