Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Arbeitscountdown

Triplefeiertag. Zumindest so halb, denn am 31.12. war fast alles früh dicht, am 01.01. sowieso und somit ist heute der dritte Tag gewesen, der sich wie ein Feiertag anfühlte und entsprechend spärliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bot. Wenn es dann auch noch der letzte Tag vor dem beruflichen Wiedereinstieg nach zweiwöchiger Urlaubspause ist, diese durch Krankheit aber nur bedingt erholsam war, ist mäßige Stimmung vorprogrammiert. Daran änderte auch das morgendliche Sportprogramm wenig, obwohl es nach oben angesprochener Krankheit endlich mal wieder absolviert werden konnte – dennoch, die Insulinausschüttung hielt sich in Grenzen.

Der anschließende Cafébesuch vor dem Jobstart des Girly war zwar ebenfalls ganz nett, aber auch nicht überragend stimmungsaufhellend – zumal es für sie, wie gesagt, arbeiten ging und auch meine Bonner Freunde heute sämtlich eingespannt oder gebunden waren. So machte ich mich am frühen Nachmittag kurz auf, um nach ein wenig Lektüre in Form von Zeitschriften Ausschau zu halten, was ebenfalls schief lief – die meisten Zeitschriften habe ich bereits, insbesondere, da die Wochenmagazine zwischen Weihnachten und Neujahr keine Ausgabe nachlegten.

Da sich nach Rückkehr daheim auch die Grippe wieder meldete, blieb mir nichts anderes übrig, als ein wenig zu ruhen, woraus dann zwei Stunden unruhigen Schlafs wurden – ich hoffe, das killt nicht meine Nachtruhe, denn morgen soll es natürlich wieder früh aus den Federn gehen. Gleich beehrt mich noch einer meine Freunde zum abendlichen Dönerverzehr, bevor ich mich wohl dem TV-Genuss hingebe, endgültig auf den Job vorbereite und ein paar Kleinigkeiten erledige. Morgen wird alles besser. Bestimmt. Keep on rockin´ !!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: