Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Tagesflug

Verflogen. Manchmal ist das so. Da ziehen Tage an einem vorbei, ohne das viel Erwähnenswertes geschieht, dennoch sind sie irgendwie ausgefüllt und nicht verloren. Das kann an Regeltätigkeiten auf der Arbeit liegen, die viel Zeit in Anspruch nehmen, aber dabei nicht nachhaltig im Gedächtnis verbleiben oder auch an simplen Wocheneinkäufen, die erledigt werden müssen, ohne dass sie besonders spektakulär erscheinen.

Diese Woche scheint genau in diese Richtung zu gehen, es ist bereits Donnerstag und privat habe ich bislang wenig zustande gebracht. Selbst das Studium hinkt deutlich hinterher, weshalb es gleich direkt damit weitergeht. Besonders leiden muss der Sport, denn ungeplante berufliche Aufgaben haben selbst meinen Plan, in der Mittagspause das firmeneigene Fitnessstudio zu nutzen, zunichte gemacht. Sieht nicht gut aus – im wahrsten Sinne des Wortes, da mir der Blick in den Spiegel gar nicht gefällt. We got work to do.

Daher geht es nun auch flugs an die nächsten weekly activities, damit ich vielleicht in den kommenden Tagen mal Sport vor Studium priorisieren kann.

Keep on rockin´
Ree

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: