Leben und Hilfe aus dem Notizblock

Vorsatz erfüllt – es geht also

Vorsätze. Oftmals leichtfertig verfasst, in der Regel schnell wieder vergessen, Schall und Rauch im Gewirr des Alltags. Umso schöner, wenn man mal einen erfüllen konnte. Erzählen soll man davon ja stets erst hinterher, also ist nun Zeit.

Der Vorsatz war, den Blog im Januar mit Leben zu füllen, durch tägliche Posts, manchmal kurz, meist jedoch mit Sinn und Verstand. Nun, der Monat endet heute und mit diesem Posting ist das Ziel erreicht – jeder Tag bekam seine eigene Widmung, eine Zusammenfassung oder auch nur ein kurzes Hallo.

Ich werde das nicht durchhalten können, denn es kostet Zeit, die momentan knapp ist. Doch wollte ich insbesondere mir beweisen, dass es mit etwas Willenskraft zu schaffen ist. Für die Zukunft strebe ich mindestens einen Beitrag in der Woche an, vielleicht werden es auch mal mehr. Das kommt auf die Selbst- und Fremdmotivation an.

Auf jeden Fall danke ich allen, die mich durch den Januar begleitet haben. Mal sehen, was der Februar so mit sich bringt. Ich werde darüber berichten.

Keep on rockin´
Ree

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: