Etwas Besonderes (er)schaffen! (065/366)

Speziell. Kein Mainstream. Leidenschaft, eigene Wege gehen, Identifikation mit dem was man tut, mit dem was man ist. Seine Richtung bestimmen und jeden Tag Zeit mit persönlichen Vorlieben verbringen. Nur dann wird sich Erfolg einstellen, wird etwas Besonderes erschaffen – Dein erfülltes Leben.

Nur Gerede? Motivation aus dem Philosophielehrbuch? Allgegenwärtiges BlaBla? Glaube ich nicht, nein. Ich glaube nicht daran, dass jeder seinen Traumjob ausüben kann, ungebremst Erfüllung findet in dem was man tut oder pausenlos glücklich werden wird. Im Gegenteil, ein gewisses Maß an Frustration, Unglück und Enttäuschung ist sogar essenziell, um wahres Glück erkennen zu können, wenn es einem begegnet. Um es schätzen zu lernen.

Was ich meine ist folgendes: Auch wenn man in einem Job feststeckt, der einen nicht ausfüllt, private Rückschläge zu verdauen hat, einsame Momente überwinden muss oder von unerklärlicher Traurigkeit heimgesucht wird, gibt es irgendwas auf unserem bisherigen Lebensweg, an das wir uns klammern können. Etwas, dass uns verlässlich Freude bereitet hat, wenn wir uns nur darauf eingelassen haben. Und nun zwingt man die Magie. Überwindung gehört dazu.

Hast Du gerne Sport getrieben? Zieh Trainingsklamotten an und lass sie wirken. Fang mit wenig Bewegung an, ein paar Minuten, und sei überrascht von der Reaktion. Lesen war immer Dein Hobby, eintauchen in fremde Welten? Kauf Dir die aktuellen Bestseller Deines Lieblingsgenres und lies in sie rein. Du wirst gar nicht merken, wie Du immer tiefer in der Geschichte versinkst. Als Kind war Lego Dein ein und alles? Dann ab in den Spielzeugladen, kaufe 1-2 komplexe Modelle, die man auch gut in einer Vitrine präsentieren kann. Zelebriere das Auspacken und genieße es, kindliche Erinnerungen abzurufen. Und dann bau drauf los. Du wirst Dich konzentrieren, wirst fluchen, lachen und Freude verspüren. Vieles andere ist möglich, wichtig ist: Geh Deiner Leidenschaft nach, wecke die Erinnerung an schöne Erlebnisse, sei Du selbst, unbeeinflusst von der Umwelt.

Bist Du soweit gekommen, kannst Du auch einen Schritt weiter gehen und Dir darüber Gedanken machen, was Dir sonst noch wichtig im Leben ist. Ein Ehrenamt ausüben? Deinen Traumjob ohne finanziellen Hintergedanken angehen (bei mir ist es das Schreiben, womit ich aktuell keinen Cent verdiene und dennoch Stunden damit verbringe)? Die Umgebung erwandern? Was auch immer es ist, geh es an. Denn morgen ist auch nur ein Tag wie heute und die Rente ist noch weit entfernt. Nicht immer ist nach der Arbeit für alles Energie vorhanden, aber insbesondere positiv besetzte Aktivitäten bieten tagtäglich die Gelegenheit, etwas Besonderes zu schaffen – die Kreation Deines eigenen Glücks.

Keep on rockin´
Ree

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s