Wenn Brei zur Einheit wird! (067/366)

Verflacht. Alles schon mal gesehen, erlebt, die x-te Wiederholung der Szenerie, nur am Kalender lässt sich ablesen, dass es sich um einen anderen Tag handelt. Die kurzen Momente der Spannung wiegen es nicht auf, dieses Gefühl der Wiederholungen, als habe man es schon einige Male erlebt.

Ich schrieb schon mal davon, dass Routine und Kopie die eigentlichen Herausforderungen des Alltags sind. Sich immer wieder zu motivieren, wiederkehrende Aufgaben zu bewältigen, ist kein leichtes Unterfangen. Einfacher fällt es mit einem Ziel vor Augen. Wenn am Ende der Aufgabe ein Themenabschluss steht. Wenn die Entlohnung zur Erfüllung kleiner Freuden genutzt werden kann. Wenn die Arbeit Grundlage eines harmonischen Familienlebens ist.

Fallen diese oder andere Motivationsfaktoren weg, dann wird es kompliziert. Dann muss man sich durchbeißen, entlang wurschteln oder eine Zeitlang auf halber Kraft zumindest das Wichtigste erledigen. Bis wieder ein Ziel um die Ecke biegt, oft unverhofft und nicht erwartet, für das es sich zu motivieren lohnt. Das einem die Anstrengungen der Monotonie würdigt und für innere Zufriedenheit sorgt. Denn vorbei kommen wir alle nicht, an den Momenten der Eintönigkeit, Langeweile und Wiederholung.

Keep on rockin‘
Ree

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s