The day of the Wuffmaster! (106/366)

Teilzeitherrchen. Ein komisches Konstrukt, da es noch unplanmäßiger abläuft als bei Teilzeitvätern. Dennoch immer schön, sein kleines Monster bei sich begrüßen zu können. Heute wird es die erste Nacht in meiner Wohnung geben, ich bin gespannt, wie aufgeregt der Kleine sein wird.

Aktuell tappt er durch die Bude und sucht wohl den Ausweg; da ist er bei mir in guter Gesellschaft, den vermisse ich ja auch. Geht aber gleich mal in den Garten und abends noch auf eine Hunderunde. Erwartungsgemäß ist der Wuffmaster von der Hundetagesstätte erschöpft, aber viel zu aufgeregt, um schlafen zu können.

image

Es ist auf jeden Fall ein schönes Gefühl und ich denke, wir werden bis Donnerstag einige tolle Stunden miteinander verbringen. Balsam für die Seele.

Keep on rockin‘
Ree

Werbeanzeigen

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s