Reduktion auf das Wesentliche! (107/366)

Wichtig. Wirklich wichtig sind wenige Dinge. Sorgfalt, Fürsorge, Verlässlichkeit gehören für mich dazu. Für sich selbst und die eigenen vier Wände, aber erst recht, wenn man Verantwortung für etwas oder jemanden übernommen hat. Das können Frau, Kind, Mann, aber auch Hund, Katze, Maus sein. Und wenn es dann darüber hinaus nicht alltäglich ist, wird vieles andere schlagartig unwichtiger.

Ich merke das an der aktuellen Hundebetreuungssituation. Das fing schon beim Klingeln des Weckers an, denn ich habe ihn heute nicht permanent auf Snooze geschaltet, sondern bin direkt aufgestanden, um dem Wuffmaster eine unmittelbare Blasenerleichterung zu ermöglichen und gut durch den Verkehr zur Hundetagesstätte zu kommen. Im Tagesverlauf habe ich dann gleich zwei Termine auf morgen verschoben, um den Kleinen auch Nachmittags nicht zu lange warten zu lassen.

Na, und daheim geht es eben nicht einkaufen, Rad fahren oder ins Sportstudio, sondern auf einen Spaziergang, es wird gerauft und im Garten gesessen. Total chillig, völlig losgelöst von den sonstigen Zwängen. Ich bin mir dessen bewusst, dass der Tagesablauf nicht konstant bliebe, wenn er immer bei mir wäre (schon, weil man durchaus mal einkaufen muss), aber die Struktur, die der Wuffmaster verleiht, tut in Summe einfach gut – weiß ich ja noch aus den drei Jahren vor 2016.

Somit schreibe ich diese Zeilen gelöst, im Wissen darum, mir nach Entspannung der aktuellen Lage und mentaler, sowie monetärer Erholung wohl wieder einen Adoptivwuffbert ins Haus zu holen. Bis dahin genieße ich einfach die Tage mit dem Wuffmaster, der morgen mal wieder seinen Jahrestag der Abholung aus der Pflegestelle durch uns feiern kann. Jeder Tag mit ihm war bisher etwas ganz besonderes.

Keep on rockin‘

Ree

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s